Seminar in Bundesweite Seminare / Inhouse Seminare  
      
Seminare
 
 
  SUCHEN   
Ergebnisse 1 - 1 von ungefähr 1. Suchdauer: 0.039 Sekunden.
 
Seminare

Seminar in Bundesweite Seminare / Inhouse Seminare

 
Seminare

Hundeguru - Termine für Seminare, Workshops, Workinare
Du liebst Hunde? Willst Du mit uns die Hundewelt auf den Kopf stellen? Bist Du wie wir der Meinung, dass nicht der Hund Fehler macht, sondern der Mensch? Willst auch Du dem Hund in unserer Gesellschaft wieder den Platz als Freund und Partner einräumen? Willst Du eine kompetente Ausbildung, die wesentlich tiefer geht als das Übliche und ohne jegliche Hilfsmittel auskommt? Willst Du eine wirklich ganzheitliche Ausbildung? Dann werde doch Hundeguru-Trainer! Jeder kann nach ein paar Stunden einem Hund durch Drill, Strafe oder Leckerli ''Sitz'', ''Platz'' und ''BeiFuß'' beibringen. Jeder kann in kürzester Zeit einen Hund zur Gehorsamsmaschine drillen oder gar unterordnen. Dazu braucht man weder viel Wissen noch gesunden Menschenverstand. Wenn man nämlich seinen Verstand einsetzt, erkennt man schnell, dass diese ''Übungen'' nicht gerade zum besseren Verständnis zwischen Hund und Mensch beitragen. Dazu gehört mehr. Drill und Leckerli gehören nicht dazu. Viel zu viele Trainer sind entweder bereits bei den kleinsten auftretenden ''Unstimmigkeiten'' zwischen Hund und Mensch überfordert oder ''kurieren'' an den Symptomen herum. Es reicht nicht aus, einen Hund, der seinen Besitzer anknurrt, mit Unterordnung zu ''therapieren'', viel wichtiger ist es, herauszufinden, warum der Hund das tut. Hier ist das Anknurren meist nur eines von vielen Symptomen, es ist lediglich das, welches der Hundehalter als erstes bemerkt. Jedes Verhalten hat einen Grund. Nur im vertrauten Gespräch mit dem Hundehalter kann man der Ursache auf den Grund gehen. Erst danach wird dann individuell geholfen. Eine vertrauensvolle Zusammenarbeit von Coach, Hundehalter und Hund ist dafür die Voraussetzung. Denn erst wenn der Mensch bereit und in der Lage ist, vollständig umzudenken, sich völlig von den althergebrachten Methoden und Lehren zu verabschieden, den Blickwinkel zu verändern - alles logisch und nachvollziehbar aufgebaut - erst dann kann Mensch und Hund effektiv geholfen werden. Hundeguru ist anders. Mittlerweile ist es erwiesen, dass nicht nur Psyche, Emotion und Verhalten des Tieres miteinander in Wechselwirkung stehen, sondern auch das Verhalten und die Emotionen des Tierhalters mit denen des Tieres. Hier ist der Ansatz unserer Arbeit: Verhalten, Emotionen und Psyche von Mensch und Tier in Einklang zu bringen. Das beginnt beim Menschen - nicht beim Hund. Die Flexibilität der Herangehensweise, die Kenntnisse der menschlichen und tierischen Psyche sind Voraussetzung für unsere Tätigkeit, die mehr eine vermittelnde als eine einschreitende ist. Der jahrzehntelange Erfolg gibt uns recht. So individuell wir unsere Klienten beraten, so individuell ist auch unsere Ausbildung gestaltet:individuelle Termine für die Praxiswochen und Praxistage, individuelle Beratung und Nachhilfe per Telefon und Internet, Hilfestellung jederzeit, weiterführende Kurse oder Nachhilfe individuell vereinbar. Kleine und kleinste Gruppen zum Lernen und Spaß haben. Es gibt tatsächliche Institutionen, die eine Ausbildung zum Hundetrainer an 2 Wochenenden anbieten, auch gibt es Institutionen, die eine nahezu rein theoretische Ausbildung zum ''Tierpsychologen'' (Verhaltenstherapeuten) anbieten. Wir sind der Auffassung, dass man ein umfangreiches Wissen für einen solch verantwortungsvollen Beruf nicht in so kurzer Zeit und schon gar nicht ohne ausreichende praktische Erfahrung vermitteln kann. Die praktische Arbeit mit vielen verschiedenen Hunden und Klienten gehört für uns zu einer seriösen Ausbildung dazu, das hat natürlich auch seinen Preis. Wer eine billige Ausbildung sucht, der ist bei den oben genannten Anbietern mit reinen Fernkursen oder ''Ausbildung an zwei Wochenenden'' besser aufgehoben. Wir bieten dafür kleine monatliche Raten, damit auch wirklich jeder, der es tatsächlich will, sich die Ausbildung leisten kann. Hundeguru vermittelt die Fähigkeit, sich in Mensch und Hund hinein zu versetzen und damit größtmögliche und dauerhafte Erfolge zu erzielen. Hundeguru-Trainer sind keine Fachidioten, denn auch die Bereitschaft, immer wieder und immer mehr dazu zu lernen, gehört untrennbar dazu. Das hört mit dem Ende der Ausbildung nicht auf - im Gegenteil - da fängt es gerade erst an. Unsere besten Lehrmeister sind die Hunde und ihre Menschen. Unsere Trainer genießen lebenslange Begleitung und wir stehen allen auch nach der Ausbildung mit Rat und Tat zur Seite, helfen bei dem Sprung in die Selbständigkeit oder beim Aufbau einer nebenberuflichen Existenz als Profi-Coach. Lerne bei uns, dass ein absolut harmonisches Zusammenleben mit unserem Partner Hund keine Zauberei ist sondern vielmehr auf Verständnis, Liebe und Vertrauen basiert. Lerne und lehre wie einfach das alles ist, wenn man erst einmal den Hund als das betrachtet, was er ist: ein fühlendes und denkendes Wesen - uns Menschen so ähnlich und doch so anders als wir. Die praktische Ausbildung findet in kleinen und kleinsten Gruppen statt, in denen kollegial und mit Spaß gearbeitet wird, in denen wir gründlich mit vielen Vorurteilen aufräumen und dir in lockerer Runde beibringen, wie unsere Hunde fühlen und denken. Ebenso vermitteln wir dir in Theorie und Praxis wie du mit ''beiden Enden der Leine'' umgehst. Die Theorie wird vorwiegend online in unserer Online-Schule mit Hilfe von Skripten, Videos, Foren, Chats etc. vermittelt. Eine nebenberufliche Ausbildung ist also möglich, wenn Du bereit bist, täglich ca. 1/2 Stunde Zeit fürs Lernen aufzuwenden.







Immobilien-Crowdinvesting mit BERGFÜRST


Seminare Seminare Seminare

Suche im gesamten Webkatalog nach: Bundesweite
Suche im gesamten Webkatalog nach: Inhouse
 
  oben  


Seminare
Seminare
Seminare Copyright © 2007-2019 by TopReflex,  Erlangen. Seminar eintragen   Mittwoch, 19. Juni 2019 - 17:35 Uhr